Pressemitteilung

This Place bei „Die Höhle der Löwen”: Funktionale Naturkosmetik findet großen Anklang bei DHDL-Investor:innen

4a_ThisPlaceImage-side_LowRes_800px
Aktuell läuft im TV die elfte Staffel der Gründer:innen-Show „Die Höhle der Löwen”. In der achten Folge der Staffel präsentierte die Berliner Naturkosmetikmarke This Place der Sanity Group ihre innovativen Cremes vor den Löw:innen. Die Produkte, in denen hochwertige natürliche Inhaltsstoffe mit aktuellen Erkenntnissen aus der Medizin kombiniert sind, beeindruckten die Investor:innen – ein Angebot der Beauty-Unternehmerin Judith Williams schlugen die Berliner:innen letztlich dennoch aus.
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Share on whatsapp

Entwickelt und auf den Markt gebracht wurde This Place von der 37-jährigen Wissenschaftlerin Laura Simonow. Sie ist Gründerin und Hauptverantwortliche der jungen Brand, die im Oktober 2020 gelauncht wurde. In den vergangenen anderthalb Jahren hat sich This Place bereits eine große Fangemeinde aufbauen können und begeistert Kund:innen mit dem Ansatz, Naturkosmetik und medizinische Erkenntnisse zu verbinden. Zusammen mit Finn Hänsel und Fabian Friede, Gründer des Health- und Life-Science-Start-ups Sanity Group, zu dem die Marke This Place gehört, hat sich Laura Simonow im Frühjahr 2021 zur Sendungsaufzeichnung in die „Die Höhle der Löwen” gewagt und mit einem tollen Pitch die Raubkatzen aufhorchen lassen. Es war zugleich das erste Mal, dass es ein Produkt mit einem Wirkstoff aus der Hanfpflanze in die Show geschafft hat.

Funktionale Naturkosmetik für Probleme des Alltags

This Place hat sich der funktionalen Naturkosmetik verschrieben. Die große Vision: die Gesundheit mit Hilfe von funktionaler Kosmetik ganzheitlich zu verbessern und Unterstützung für Probleme des Alltags zu liefern. In jedem Produkt sind unterschiedliche, rein natürliche Inhaltsstoffe wie Zimtrinde, Silberweide, Arnika, Zink und Cannabidiol (kurz: CBD) so miteinander kombiniert, dass sie synergetisch wirken. Jedes Produkt ist für einen bestimmten Anwendungsbereich konzipiert, um entweder bei Unwohlsein während der Periode zu unterstützen (The Hug), einen erholsamen Schlaf zu finden (The Good Night), die Gesichtspflege zu unterstützen (The Glow, The Morning Glow, The Evening Glow) oder Muskeln zu entspannen (The Blissful Day).

Auf das Potenzial von Cannabinoiden aufmerksam machen

„Viele Menschen haben Probleme beim Einschlafen oder verspüren eine innere Unruhe, haben Verspannungen oder irritierte Haut. Die Natur hält für viele Anwendungsbereiche eine Lösung bereit”, sagt Laura Simonow. Sie verbrachte über ein Jahr im Labor, bis die perfekten Formulierungen für die Produkte gefunden war. Mit Sanity-Group-Gründer Finn Hänsel teilt sie die Vision, innovative Produkte zu formulieren und Synergien zwischen einzelnen Naturstoffen zu schaffen, Cannabinoide zu erforschen und weiter zu etablieren.

„Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, neue Wege zu gehen und die Öffentlichkeit auf das Potenzial von Naturwirkstoffen und Cannabinoiden aus der Cannabispflanze aufmerksam zu machen. Unter anderem deshalb haben wir an der Show teilgenommen”, so Finn Hänsel.

Angebot von Judith Williams abgelehnt

Das Trio aus Berlin wusste zu überzeugen: So sagte Nils Glagau, Cannabis und CBD seien absolute Trendthemen, Carsten Maschmeyer war von den Cremes auf Anhieb angetan und Wunsch-Löwin Judith Williams machte sogar ein Angebot. Doch der Deal kam letztlich nicht zustande – die Löwin und das Berliner Trio konnten sich nicht auf die Konditionen einigen. Nach intensiver Beratung entschieden sich Laura Simonow, Finn Hänsel und Fabian Friede dazu, das Angebot der Investorin abzulehnen.
„Das Angebot von Judith Williams hat uns sehr gefreut – sie war unsere Wunsch-Löwin. Letztlich war es jedoch unter unserer vorher festgelegten Grenze für einen Deal; das Gesamtpaket hat leider nicht gestimmt. Wir haben uns zu den Konditionen vorab viele Gedanken gemacht und auch die Voraussetzungen unserer Bestandsinvestoren berücksichtigt”, erklärt Finn Hänsel.

Laura Simonow ergänzt: „Unsere Teilnahme sehen wir dennoch als absoluten Gewinn, denn wir konnten mehr Menschen unseren Ansatz von Kosmetik und Wissenschaft näherbringen und zeigen, welche Lösungen die Natur für viele Probleme bereithält und so auch etwas Aufklärung rund um Inhaltsstoffe aus der Cannabispflanze betreiben. Wir sind sehr froh darüber, die Möglichkeit gehabt zu haben, vor den Löwen zu pitchen – eine einmalige Erfahrung!”

Die Produkte von This Place sind ab 17 Euro u. a. über den eigenen Online-Shop, bei Niche Beauty, Kauf Dich Glücklich sowie bei Ludwig Beck (München) erhältlich. Weitere Informationen zur funktionalen Naturkosmetikmarke gibt es unter www.this.place.

 

Über This Place
Die funktionale Naturkosmetikmarke made in Berlin steht für eine neue Art von natürlichen Wellness- und Beauty-Produkten, bei denen das ganzheitliche Wohlbefinden im Zentrum steht. Der Ansatz: hochwertige, naturstarke Inhaltsstoffe mit aktuellen Erkenntnissen aus der Medizin zu kombinieren. This Place ist dabei mehr als Naturkosmetik: In jedem Produkt sind unterschiedliche, rein natürliche Inhaltsstoffe so miteinander kombiniert, dass sie synergetisch wirken und zusammen ihre volle Kraft entfalten. Jedes Produkt ist für einen bestimmten Anwendungsbereich konzipiert, um entweder bei Unwohlsein während der Periode zu unterstützen oder einen erholsamen Schlaf zu finden, die Gesichtspflege zu unterstützen oder Muskeln zu entspannen. This Place ist eine Marke der Berliner Sanity Group, ein Health- und Life-Science-Start-up, das auf die ganzheitliche medizinische und gesundheitliche Nutzung von Cannabinoiden spezialisiert ist. Die funktionale Naturkosmetikmarke wurde im Oktober 2020 gelauncht. Weitere Informationen und Webshop unter www.this.place.

Weitere Infos: Zur This-Place-Presseseite

Produktbilder: Zur This-Place-Mediathek

Hinweis: Bildmaterial aus der DHDL-Show kann bei der für die Sendung zuständigen Agentur angefragt werden: www.diepressetanten.de