Herzlich willkommen
im Pressebereich
der Sanity Group

Kontakt

Ansprechpartner für die Presse


Thilo Grösch

Public Relations | Pressesprecher

E-Mail: thilo.groesch@sanitygroup.com |
presse@sanitygroup.com

Telefon: +49 (0)30 80093764 |

Adresse: Sanity Group GmbH
Jägerstraße 28-31 | 10117 Berlin

Anfragen zu anderen Themen bitte an: info@sanitygroup.com


Thilo Grösch

Public Relations | Pressesprecher

E-Mail: thilo.groesch@sanitygroup.com |
presse@sanitygroup.com

Telefon: +49 (0)30 80093764 |

Adresse: Sanity Group GmbH
Jägerstraße 28-31 | 10117 Berlin

Anfragen zu anderen Themen bitte an: info@sanitygroup.com

Das ist die Sanity Group

2018

gegründet

Berlin

ist unser Hauptsitz, bei Frankfurt a. M. ist der Sitz unserer Extraktionsanlage

+120

Mitarbeiter:innen

Das Berliner Health- und Life-Science-Unternehmen Sanity Group hat sich zum Ziel gesetzt, die Lebensqualität von Menschen durch den Einsatz von Cannabinoiden und die Nutzung des Endocannabinoidsystems zu verbessern. Im Fokus stehen Arzneimittel und medizinische Produkte (Sanity Medical) auf der einen Seite sowie Consumer-Goods auf Cannabinoid-Basis (Sanity Care) auf der anderen Seite. Die Mission: das führende Cannabinoid-Unternehmen für medizinisch nutzbares Cannabis und Consumer-Health in Deutschland und Europa aufzubauen. Finanziell und strategisch wird die Sanity Group dabei u. a. von Redalpine, HV Capital, Calyx, Casa Verde Capital, Navy Capital, Cherry Ventures, Bitburger Ventures, SevenVentures sowie von verschiedenen Business Angels unterstützt. Dazu gehören u. a. Prominente wie Musikproduzent Will.i.am, TV-Moderator Klaas Heufer-Umlauf, Fußballprofi Mario Götze, Ex-Profi André Schürrle und Model Stefanie Giesinger. Die Sanity Group ist u. a. Gründungsmitglied im "Bundesverband pharmazeutischer Cannabinoidunternehmen e. V. (BPC)" sowie der "Initiative Pro CBD".

Unsere drei Geschäftsfelder:

Medical

Sanity Medical: der medizinische Arm der Sanity Group u. a. mit den Tochterunternehmen Vayamed, Belfry Medical und Endosane Pharmaceuticals.

Consumer Health

Sanity Care: die Consumer-Health-Sparte der Sanity Group u. a. mit den Marken VAAY (Wellbeing) und This Place (funktionale Naturkosmetik); weitere Marken sind geplant.

Extraktion & Forschung

Sanity Science: der Research & Development-Bereich der Sanity Group mit einer Produktionsanlage für Cannabisextrakte in Hessen.

Unsere Marken & Unternehmen

Sanity Care:

VAAY steht für CBD- und hanfbasierte Lifestyleprodukte zur Förderung von Achtsamkeit, Balance und Wohlbefinden im Rahmen eines gesunden Lebensstils und gehört zu Deutschlands bekanntesten CBD-Lifestyle-Marken.

Mehr erfahren

This Place steht für eine neue Art von Naturkosmetik: In jedem Produkt sind CBD und unterschiedliche, rein natürliche Inhaltsstoffe so miteinander kombiniert, dass sie synergetisch wirken und zusammen ihre Kraft entfalten.

Mehr erfahren

Sanatio CBD ist die dritte und jüngste Consumer-Health-Brand der Sanity Group – eine klassische CBD-Marke für Best Ager, die sich im Kern an CBD-Puristen richtet. Die Marke befindet sich derzeit im Testbetrieb nach Softlaunch.

Mehr erfahren

Sanity Medical  &  Sanity Science:

Vayamed ist spezialisiert auf die Entwicklung und den Vertrieb innovativer Arzneimittel auf Cannabinoidbasis für den europäischen Markt und setzt sich als verlässlicher Anbieter dafür ein, Medizinalcannabis flächendeckend zugänglich zu machen.

Mehr erfahren

AVAAY Medical steht für medizinische Cannabisblüten mit höchster Qualität ohne Bestrahlung mit dem Ziel, eine ganzheitliche und naturbelassene Therapie zu ermöglichen. Das Sortiment wird anspruchsvolle Kultivare mit handverlesener Genetik enthalten.

Mehr erfahren

Belfry Medical konzentriert sich auf die Entwicklung und Anwendung innovativer Technologien für den medizinischen Cannabismarkt, dazu zählen vor allem einzigartige medizinische Geräte sowie digitale Gesundheitsanwendungen zur Verbesserung der Medikation.

Mehr erfahren

 

Endosane Pharmaceuticals entwickelt Fertigarzneimittel zur Behandlung neuropsychiatrischer und psychiatrischer Störungen wie Schizophrenie oder Angststörungen. Im Zentrum steht die gezielte Erforschung und Nutzung des körpereigenen Endocannabinoidsystems.

Mehr erfahren

Die Sanity Science GmbH mit Sitz bei Frankfurt am Main ist der Research & Development-Bereich der Sanity Group mit einer Produktionsanlage für Cannabisextrakte. Die Anlage befindet sich derzeit im Aufbau und soll 2022 offiziell in Betrieb gehen.

Mehr erfahren

 

Podcast: Quo vadis, Cannabis?!

ANHÖREN

Podcast

In unserem Podcast "Quo vadis, Cannabis?!" sprechen wir regelmäßig mit Expert:innen aus Politik, Medizin und der Branche zu allen Themen rund um Cannabis.
Alle Folgen auf Spotify hören

Zitate

„Cannabis hängt leider noch immer ein veraltetes, negatives Stigma an. Wir möchten der Pflanze eine neue Chance geben, denn was die Leute damit in Verbindung bringen, basiert auf alten Vorurteilen. Uns ist es wichtig, zur Aufklärung und Wissensvermittlung zum Thema aktiv beizutragen. Hierbei geht es auch darum, Entscheidungsträgern die Unterschiede zwischen Cannabis als Medizin, Agrarstoff und Lifestyle-Produkt, wie z. B. CBD-Produkte, aufzuzeigen. Es ist wichtig, das volle Potenzial der Pflanze zu verstehen – dafür setzen wir uns ein, um Cannabis wieder in die Mitte der Gesellschaft zu bringen.”

Finn A. Hänsel, Founder & Managing Director

SanityGroup_FinnHaensel_Founder_quer_BW_LowRes_200px

„Ich bin großer Fan von innovativen Gesundheitsunternehmen und habe die wachsende Forschung rund um die Hanfpflanze gesehen. Das Team der Sanity Group hat den richtigen Ansatz gefunden und qualitativ hochwertige Produkte geschaffen, um Menschen zu helfen. Ich wollte deshalb unbedingt investieren. Ich mag es, Menschen dabei zu unterstützen, etwas Sinnvolles aufzubauen.”

Will.i.am (Black Eyed Peas), Musikproduzent & Investor

Wir finden, dass jeder Mensch ein gesundes Leben führen können sollte. Wenn man die Geschichten von Menschen hört, die lange Zeit unter den Nebenwirkungen eines bestimmten Medikaments litten, und deren Lebensqualität sich durch ein Cannabis-Produkt verbessert hat, dann ist das Anlass genug, weiter daran zu forschen. Derzeit kennen viele Ärzt:innen, Apotheker:innen und Patient:innen den medizinischen Vorteil, den Cannabis zu bieten hat, häufig noch nicht. Hier möchten wir Aufklärungsarbeit leisten – und werden dafür auch in die Forschung investieren.”

Fabian Friede, Founder

Fabian Friede, Founder & Managing Director Sanity Group | Fotocredit: Sanity Group

„Die Regeneration der Muskeln und der Schutz vor Muskelverletzungen haben für Leistungssportler oberstes Gebot. Cannabidiol (CBD) zeigt sehr spannende Studienergebnisse für Sportler:innen und wird in den USA schon breit im Sport genutzt. Daher finde ich die Vision vom Team der Sanity Group, hierfür maßgeschneiderte Produkte zu entwickeln, sehr spannend.”

Mario Götze, Fußballprofi & Investor

„Ich bin großer Fan von innovativen Gesundheitsunternehmen und habe die wachsende Forschung rund um die Hanfpflanze gesehen. Das Team der Sanity Group hat den richtigen Ansatz gefunden und qualitativ hochwertige Produkte geschaffen, um Menschen zu helfen. Ich wollte deshalb unbedingt investieren. Ich mag es, Menschen dabei zu unterstützen, etwas Sinnvolles aufzubauen.”

Will.i.am (Black Eyed Peas), Musikproduzent & Investor

Neuigkeiten

In eigener Sache: Sanity-Group-Gründer Fabian Friede übergibt Verantwortung als Managing Director und wechselt in beratende Funktion – Florian Blaschke und Max Narr erweitern Führungsteam

Das Berliner Health- und Lifescience-Unternehmen Sanity Group baut sein Management personell um: Mitgründer Fabian Friede hat zum Jahreswechsel aus persönlichen Gründen seine Verantwortung als Co-Managing-Director der Sanity Group und Geschäftsführer des Tochterunternehmens Vayamed GmbH abgegeben. Von ihm übernehmen u. a. Florian Blaschke und Max Narr die Geschicke; das Führungsteam wird in den kommenden Wochen darüber hinaus insbesondere im medizinischen Bereich noch erweitert. Gründer Finn Hänsel bleibt CEO der Sanity Group.

Weiterlesen

Endosane Pharmaceuticals und University of California Irvine vereinbaren Studie zur Erforschung neuer PTBS-Wirkstoffe

Endosane Pharmaceuticals, ein Berliner Pharmaunternehmen der Sanity Group, das sich auf die gezielte Erforschung und Nutzung des Endocannabinoidsystems zur Behandlung neurologischer, neuropsychiatrischer und psychiatrischer Erkrankungen spezialisiert hat, und die University of California Irvine (UCI) haben vereinbart, die Wirksamkeit zweier innovativer Wirkstoffe zur Behandlung von Posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS) mit einer Reihe von präklinischen Studien zu untersuchen. Durchgeführt werden die Arbeiten im Labor des international renommierten Neuropharmakologen Prof. Dr. Daniele Piomelli.

Weiterlesen

VAAY und BVG bringen essbares Hanfticket raus

Die Berliner Vekehrsbetriebe BVG und VAAY, die Wellbeing-Marke der Berliner Sanity Group, machen gemeinsame Sache: Mit dem Hanfticket, dem ersten Ticket, das Menschen nicht nur heim-, sondern vielleicht auch runterbringt, möchten die beiden Berliner Unternehmen dem vorweihnachtlichen Stress der Großstadt entgegentreten. Das Ticket aus Esspapier mit Hanföl kann nach der Fahrt verzehrt werden.

Weiterlesen

AVAAY Medical: Sanity Group erweitert medizinisches Angebot

Die medizinische Sparte des Berliner Cannabis-Unternehmens Sanity Group hat unter dem Namen AVAAY Medical eine neue Marke für medizinische Cannabisblüten gelauncht. Ziel ist es, eine ganzheitliche und naturbelassene Therapie mit medizinischen Cannabisblüten zu ermöglichen und dabei die Ausdifferenzierung des Marktes hinsichtlich der Produktqualität weiter voranzutreiben.

Weiterlesen

Presseverteiler

Journalist:innen, Blogger:innen und Medienvertreter:innen liefern wir gerne regelmäßig relevante Informationen rund um die Sanity Group. Tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein, um wichtige News und Pressemitteilungen von uns künftig direkt zu erhalten.

Wir freuen uns natürlich auch umgekehrt, wenn Sie uns über Veröffentlichungen auf dem Laufenden halten und uns ein Belegexemplar (gerne als PDF) an presse@sanitygroup.com. zukommen lassen. Vielen Dank!